Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Reha-Ziele

Der erste Schritt zu einer erfolgreichen Behandlung ist, sich über die eigenen Ziele klar zu werden.

Die Gründe eine Rehabilitationsmaßnahme durchzuführen sind vielfältig. Manche Patienten haben schon mehrere solcher Maßnahmen durchgeführt, andere kommen zum ersten Mal in die REHA und wissen nicht genau, was sie eigentlich erwartet. Manche Patienten haben die Rehabilitation aus Eigeninitiative beantragt, oder sogar nach Ablehnung durch Widerspruch erstritten, andere kommen auf Drängen ihrer Krankenkasse oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben im Rahmen z.B. eines Rentenverfahrens.

Ganz egal was sie zu uns geführt hat. Der erste Schritt zu einer erfolgreichen Behandlung ist, sich über die eigenen Ziele klar zu werden. Sie sollten sich darüber bereits vor der Anreise Gedanken machen und ihre Vorstellungen mit uns zu Beginn besprechen.

Wir können dann gemeinsam überlegen, was davon in der Zeit bei uns in der Klinik realisierbar ist und was evtl. einen längeren Atem braucht, aber hier schon gebahnt werden kann. So kann auch eine sinnvolle und möglichst eigenständige Fortführung von Maßnahmen zuhause möglich werden, oder eine spezifische Weiterbehandlung in die Wege geleitet werden.

Für die kurzfristig erreichbaren Ziele werden wir uns gemeinsam an die Arbeit machen und ein individuelles Anwendungsprogramm zusammenstellen.

Für die langfristig erreichbaren Ziele werden wir mit ihnen ein Nachbehandlungskonzept (Nachsorge) erarbeiten und Tipps für die ambulante Therapie geben.